Buchempfehlung: WALE BEOBACHTEN

Berlin, 12.11.2004

Wal- und Delfinbeobachtung ist zu einem weltweiten Milliardengeschäft geworden. Millionen Menschen gehen inzwischen jedes Jahr auf „Waljagd“ mit der Kamera. Dieser boomende Tourismuszweig, obwohl als wirtschaftliche Alternative zum Walfang gepriesen, droht zunehmend selber zum Problem für die Meeressäuger zu werden. Nun ist ein Leifaden erschienen, der dem gewissenhaften Naturfreund die Mittel in die Hand legt, zwischen sanftem und unsanftem Whale Watching unterscheiden zu können. In „Wale beobachten“ (der Neufassung des gleichnamigen Klassikers, der seit langem vergriffen war) werden die rasante Entwicklung des neuen Tourismuszweigs „Whale Watching“ geschildert und die verschiedenen Typen der Walbeobachtung (vom Boot, von Land, aus der Luft) analysiert. Der Verhaltensbiologe Fabian Ritter, seit vielen Jahren in der Whale Watching-Forschung tätig, beleuchtet eingehend, auf welche Art und Weise Walbeobachtungstouren die Tiere stören oder gar gefährden können – und was man als Tourist oder Bootsführer tun kann, um solch eine Störung zu verhindern. Praktische Tipps helfen, eine Reise zu den Walen gründlich zu planen und vorzubereiten. Außerdem enthält das Buch eine detaillierte Beschreibung der 31 häufigsten Wal- und Delfinarten, die sowohl auf die Biologie der Wale und Delfine eingeht, als auch die artentypischen Merkmale benennt. Daher ist „Wale beobachten“ auch als Identifizierungshilfe sehr nützlich. Wertvoll ist darüber hinaus die Darstellung der besten Plätze zur Walbeobachtung in Europa und weltweit, inklusive genauer Angaben zu den anzutreffenden Arten und der Walbeobachtungssaison. Die praktische Anwendbarkeit „vor Ort“ und das handliche Format machen dieses Buch zum Muss für jeden Whale Watcher.

Aus dem Inhalt: Was ist Whale Watching? / Geschichte der Walbeobachtung / Fallbeispiele / Whale Watching – auf die sanfte Tour / Worauf muss man als Whale Watcher achten? / Praktische Tipps zur Vorbereitung, Ausrüstung und eigenen Aufzeichnungen / Die 31 häufigsten Wal­arten: Bestimmungsschlüssel mit Zeichnungen vom Blauwal bis zu Flussdelfinen / Die besten Plätze zur Walbeobachtung weltweit: gegliedert nach Kontinenten und Ländern / Literatur- und Internet-Empfehlungen / Glossar.

Über den Autor: Fabian Ritter ist Diplombiologe und studiert seit über 10 Jahren das Verhalten von Walen und Delfinen im Kontext des Walbeobachtungstourismus. Er ist wissenschaftlicher Leiter das preisgekrönten Forschungs- und Bildungsprojektes M.E.E.R. La Gomera. Er ist Autor zahlreicher wissenschaftlicher Veröffentlichungen und zweier Bücher und setzt sich mit dem Verein M.E.E.R. international für den Schutz der Wale und Delfine ein.

20
Posted in Allgemein.