Herbst 2011

Eindrücke vom Herbstkurs 2011

La Gomera, Oktober 2011. Pilotwale und Grosse Tümmler satt, und dazu zwei interessante Begegnungen mit Rauhzahndelfinen – dies ist die Sichtungsbilanz des MEER-Herbstkurses auf La Gomera. Es war nicht der allereinfachste Kurs, so viel steht fest. Aber die zufriedenen Gesichter am Ende der intensiven zwei Wochen sprachen einmal mehr Bände… Und fachlich interessant war es allemal, denn die TeilnehmerInnen-Gruppe bestand diesmal ausschließlich aus BiologInnen und Biologie-StudentInnen.

Dieses Jahr 2011 ist besonders in vielerlei Hinsicht. Insgesamt weniger Sichtungen und weniger Arten als sonst üblich, dies hat vermutlich mit dem allgemein geringen Vorkommen an Fisch zu tun. Die dem wahrscheinlich zugrunde liegenden ozeanografischen Bedingungen, gepaart mit Überfischung und möglichen Effekten des Klimawandels führen auf den Kanaren hin und wieder zu Wal- und Delfinärmeren Jahren.

Dennoch hatten wir hochinteressante Begegnungen, zum Beispiel mit Grindwalen bei der Jagd und spielerischen Tümmlern. Hingegen stimmte uns die mehrfache Sichtung  einer Rauzahndelfinmutter mit ihrem Verletzten Jungtier genauso nachdenklich wie die verletzte Schildkröte, die wir bei einer Ausfahrt antrafen.
Hier einige bildliche Eindrücke vom Kurs im Oktober 2011.

 

Impressionen vom MEER-Kurs Oktober 2011

Klicke auf ein Bild…