Reiseveranstalter

VeranstalterWas können Sie als Reiseveranstalter bzw. Reiseagentur für die nachhaltige Gestaltung des Walbeobachtungstourismus tun?

Reiseanbieter können auf sehr einfache Art und Weise ihren Beitrag zur ökologischen Verträglichkeit des Walbeobachtungstourismus beitragen:

  • Setzten Sie einen Link von ihrer Website zu unserer Seite
    (oder übernehmen Sie nach Absprache mit M.E.E.R. e.V. die hier angebotenen Informationen)
  • Nehmen Sie die wichtigsten Informationen zum Thema sanftes Whale Watching in Ihren Katalog auf
  • Verteilen Sie die Informationsmaterialien des M.E.E.R. e.V., an Ihre Kunden (z.B. durch Aufsteller in Ihren Geschäftsräumen oder als Beilage zu den Reiseunterlagen)
  • Erarbeiten Sie selbst eine spezielle Informationsbroschüre zum sanften Whale Watching – ein Beispiel können sie Sie sich HIER ansehen (pdf-Datei, 531 kb)
  • Klären Sie Ihre Reiseleiter vor Ort über ökologisches Whale Watching auf
  • Veröffentlichen Sie redaktionelle Beiträge zum Thema in Ihren Kundenzeitschriften bzw. externen und internen Publikationen
  • Fördern Sie den M.E.E.R. e.V. durch einen „Ökopfennig“, einem kleinen Spendenbeitrag pro Reisenden
  • Nutzen Sie zur Bebilderung Ihrer Publikationen das reich bestückte Bildarchiv mit einer großen Zahl von Bildern zum Meer und zu den Meeressäugern
  • Konzipieren Sie mit uns zusammen spezielle Reisen nach Gomera, wo ihre Kunden am sanften Whale Wat-ching, eingebunden in Forschung und Öffentlichkeitsarbeit, teilnehmen können. Beispiele, wie solche Reisen Aussehen können, finden Sie unter:
    www.dolphinclick.de
  • Schulen Sie ihre Mitarbeiter und Reiseleiter vor Ort! M.E.E.R. führt selber Schulungen durch bzw. ist Ihnen bei der Konzeption und Durchführung gerne behilflich