Einzigartig in Europa! Die virtuelle Delfinschau in Potsdam

Potsdam, Januar 2007

c95859850f Pünktlich zum „Jahr des Delfins 2007“ eröffnete das Exploratorium Potsdam am Samstag, 20. Januar 2007, Europas erste Indoor-Installation zur virtuellen Delfinbeobachtung. Die aufwendige Konstruktion ermöglicht eine eindrucksvolle Reise in eine faszinierende Unterwasserwelt.

Zum Anlass der feierlichen Eröffnung gab der bekannte Kinderliedersänger Fredrik Vahle, gleichzeitig Schirmherr des M.E.E.R. e.V., ein Sonderkonzert. Er präsentiert seine neuesten Delfin- und Wal-Lieder.

Sehen Sie hier Bilder von der Eröffnung: 

 

Sonderschau feierlich eröffnet

826f73c9c2Auf einem eigens konstruierten und in den Raum integrierten Holzboot reisen „Passagiere“ virtuell vor die Küste der Kanareninsel La Gomera, Europas artenreichstem Wal- und Delfinparadies.

Über aufwendige Projektionstechnik und mittels spezieller Animationen können die Meeresbewohner beobachtet und in ihrer Einzigartigkeit kennen gelernt werden. Informative Schautafeln zum Meeresschutz vervollständigen das einmalige Erlebnis.

299d4eba54„Mit dieser Installation – in Zusammenarbeit mit M.E.E.R. e.V. sowie den Firmen Bogengang und SIK-Holz entstanden – leisten wir unseren Beitrag sowohl zum UN-Jahr des Delfins 2007 als auch zum Potsdamer Jahr des Wassers.“, sagt Dr. Axel Werner, Leiter des Exploratoriums.

 

Ökologisches Wissen spielerisch vermitteln

088b106a81„Uns ist besonders wichtig, mit der Installation auch zum Umweltbewusstsein der Menschen beizutragen und auf die bedenkliche Lage der Meere hinzuweisen“, sagt Fabian Ritter, Biologe vom Berliner Verein M.E.E.R., der das Projekt von Beginn an inhaltlich begleitete. „Kinder und Jugendliche sollen das Erlernte auch umsetzen und seine Bedeutung für das tägliche Leben begreifen können. Nur so kann neues und ökologisch orientiertes Handeln entstehen.“

Die vielen Kinder, die am Eröffnungstag ins Exploratorium strömten, übten sich also fleißig in der Bestimmung der sechs Delfinarten, die virtuell vor ihnen herschwammen. Sie wurden dabei durch die zur Installation gehörenden Schautafeln unterstützt, auf denen u.a. Details der Delfine beschrieben sind.

Begleitet wird die in Europa einzigartige Installation durch ein vielfältiges Begleitprogramm zum Thema „Delfine

Über eine Tastenleiste können die Delfine bestimmt werden

Über eine Tastenleiste können die Delfine bestimmt werden

und Meer“, inklusive Vorträgen und Filmvorführungen.
Am Samstag, den 3. Februar gibt es ab 14 Uhr einen Vortrag über Wale und Delfine für Kinder von 8-12 Jahren. Den Vortrag hält Fabian Ritter, Meeresbiologe vom MEER e.V.

Außerdem läuft während der gesamten Sonderschau mehrmals täglich der Film „Das Meer vor La Gomera“.

 

Fredrik Vahle in Concert

93cbd9a479Der bekannte Kinderliedersänger Fredrik Vahle, gleichzeitig Schirmherr des M.E.E.R. e.V., präsentierte anlässlich der Eröffnung seine neuesten Delfin- und Wal-Lieder. Mehrere Hundert Gäste des Exploratoriums kamen in diesen besonderen, mit viel Witz und Finesse dargebotenen musikalischen Genuss. Insgesamt kamen am ersten Wochenende 1.500 Gäste ins Exploratorium, deutlich mehr als im Durchschnitt. Potsdam ist um eine Attraktion reicher!

 

Weitere Informationen

592afcb476Hintergrundinformationen des M.E.E.R. e.V. zum Jahr des Delfins inklusive einer Selbstdarstellung des Vereins

Presseinformationen der Firma Bogengang (3D-Animationen)

Presseinformationen der Firma SIK (Holzbau)

Presseinformationen des Exploratoriums Potsdam

20
Posted in Allgemein.