Meeres-Bildungswoche vom 2. – 10. Juni 2012 auf La Gomera

 

Vorträge an den Schulen – M.E.E.R.-Ausstellung im Kulturhaus Valle Gran Rey

M.E.E.R. e.V. unterstützt das von unserem Partner OCEANO Gomera initiierte und gemeinsam mit der Kommunalverwaltung sowie dem Verein La Merica geplante Projekt. Dabei geht es um drei Schwerpunkte:

 

„OCEANO – educación ambiental“

Eine Woche, drei Schwerpunkte:

  1. Alle Schulkinder erleben die Dauerstellung in ihrer eigenen Schule;
  2. Sie hören einen Vortrag der Umweltbildungsexpertin Jessica Camara;
  3. Ein Erlebnisausflug ins Felswatt für die Kinder der 2. und 3. Stufe verdichtet die gewonnenen Eindrücke

Wir unterstützen das Umwelterziehungs-Projekt Educación Ambiental in ideeller und finanzieller Form sowie mit der Bereitstellung der Ausstellung auch in praktischer Form. In diesem Kontext wird die M.E.E.R. e.V.-Dauerstellung „Delfine und Wale vor La Gomera – Artenvielfalt im Wandel“ für die Kinder die ganze Woche in den Schulen des Valle Gran Rey und dazu am Wochenende für die interessierte Öffentlichkeit in der Casa Cultura im Valle Gran Rey zu sehen sein.

Frei nach dem Motto „Was man kennt und mag, das schützt man auch“ ist es das Ziel, die Kinder für die ökologischen Besonderheiten und für den natürlichen Reichtum im Meer „vor ihrer Haustür“ zu interessieren und zu faszinieren.

Die aus dem Schulprojekt entstandene „SEMANA OCEANICA“ vom 02. – 10.6.2012 bildet den vorläufigen Höhepunkt der erfolgreichen Bildungs-Kooperation zum Nutzen der Meeressäuger und des gesamten Ökosystems Meer vor La Gomera. Weitere Informationen finden sich auf der Website von OCEANO.

„OCEANO – educacion ambiental“ ist als Langzeitprojekt geplant und wird zukünftig in Form eines eigenständigen gemeinnützigen Vereins arbeiten.

20
Posted in Allgemein.