Segler aufgepasst: Ihre Unterstützung gewünscht!

d1e3196506Berlin, Juli/August 2008

MEER e.V. führt derzeit mit Unterstützung der bekannten Seglerseite Noonsite eine Untersuchung durch, um die Auswirkungen von Segelschiffen bzw. Segelregatten auf Wale und Delfine zu ermitteln. Hierzu sammeln wir Berichte von Seglern, die einen Zusammenstoß oder eine d8b520ff29Beinahe-Kollision mit den Meeressäugern hatten. Hiermit laden wir Sie ein, Ihre Erfahrungen mit uns zu teilen.
Die Kenntnisse zur Häufigkeit von Kollisionen zwischen Schiffen und Walen sind generell immer noch dürftig. Dies gilt insbesondere für Kollisionen von Seglern mit den Meeressäugern, dieser Bereich ist bis dato gänzlich unerforscht.

 

Neue Studie: Kollisionen zwischen Seglern und Walen

 

Umfrage gestartet

41f78a6ca2MEER e.V. führte eine Untersuchung durch, um die Auswirkungen von Segelschiffen bzw. Segelregatten auf Wale und Delfine zu ermitteln. Hierzu sammelten wir Berichte von Seglern, die einen Zusammenstoß oder eine Beinahe-Kollision mit den Meeressäugern hatten.

Die Studie steht in Zusammenhang mit der Arbeit der Ship Strike Working Group (SSWG) der Internationalen Walfang Kommission (IWC). Die SSWG hat eine weltweite Datenbank zur Erfassung von Schiff-Wal-Kollisionen erarbeitet. Die Ergebnisse dieser Studie sollen – unter Voraussetzung des 7cbdacb8e3Einverständnisses derer, die ihre Fälle berichten – in diese Datenbank einfließen.

In Zusammenarbeit mit der bekannten Segler Internetseite Noonsite wurde ein Fragebogen erarbeitet, der von 2007 bis 2010 online war.

Erste Ergebnisse der Studie finden Sie HIER…

 

Teilen Sie uns Ihre Erfahrungen mit!

(C) Roland Gockel

(C) Roland Gockel

Generell wird dem Problem der Kollisionen weltweit zunehmend Beachtung geschenkt. Es ist bekannt, dass einige Walpopulationen unter massivem Druck durch Schiffskollisionen stehen, z.B. die Nordkaper an der Ostküste der USA, die Finnwale im Mittelmeer oder die Pottwale der Kanarischen Inseln. Dennoch sind die Kenntnisse zur Häufigkeit von Kollisionen zwischen Schiffen und Walen immer noch dürftig. Dies gilt insbesondere für Kollisionen von Seglern mit den Meeressäugern, dieser Bereich ist bis dato gänzlich unerforscht.

Hiermit laden wir Sie ein, Ihre Erfahrungen mit uns zu teilen. Wenn Sie während Ihrer Seglerkarriere jemals eine Kollision oder Beinahe-Kollision mit einem Wal oder Delfin hatten, beantworten Sie bitte einige Fragen online oder laden Sie sich einen vorbereiteten Fragebogen (in englischer Sprache) herunter.

Wir möchten betonen, dass diese Untersuchung rein wissenschaftlichen Hintergrund hat und die Ergebnisse dazu genutzt werden sollen,

a) die Kenntnisse über Ursachen und Auswirkungen von Schiff-Wal-Kollisionen zu erhöhen und

b) zur Entwicklung von Maßnahmen beizutragen, das Kollisionsrisiko zu vermindern – im Sinne der Menschen und im Sinne der Tiere.

 

Mitmachen? Hier geht’s lang!

Hier können Sie einen ausführlichen Fragebogen herunterladen.

FRAGEBOGEN DOWNLOAD…

Ihre Angaben werden selbstverständlich vertraulich behandelt. Auch bleiben Sie als Urheber ungenannt, sofern Sie dies wünschen.

Posted in Allgemein.