Ausstellung

Die Dauerausstellung – Delfine und Wale vor La Gomera – Artenvielfalt im Wandel

PosterAusstellungwurde am 31. Oktober 2008 auf La Gomera feierlich eröffnet.

Pünktlich zum zehnjährigen Jubiläum des M.E.E.R. e.V. haben wir eines unserer großen Ziele erreicht: Eine Informationsstätte rund um Delfine und Wale auf La Gomera zu verwirklichen.

Mit zahlreichen Gästen feierten wir in den Räumen von OCEANO Gomera, unseres Partners vor Ort, die Eröffnung. Hier gibt es ab sofort eine Menge Wissenswertes zu sehen und zu hören

Die durchgängig dreisprachige (ES/D/E) Ausstellung informiert mit neun großen Informations-Bannern (Beispiel siehe rechts) über Themen wie Whale Watching, Bedrohung der Wale und Delfine, die Bedeutung der Kanaren als Lebensraum für die Meeressäuger u.v.m.. Darüber hinaus werden die wissenschaftlichen Studien des M.E.E.R. e.V. aus den letzten zehn Jahren vorgestellt und die wichtigsten Forschungsergebnisse zusammengefasst. Der vielleicht wichtigste Abschnitt betrifft die Möglichkeiten, wie jeder Einzelne zum Schutz der Meere und ihrer Bewohner beitragen kann. Schließlich rundet ein Ausblick auf die Zukunft der Delfine und Wale im Kanarischen Archipel das Gesamtbild ab.

Zusätzlich ist eine Vielzahl Plakate ausgestellt, darunter auch die wissenschaftlichen Poster des Vereins, die in den vergangenen Jahren auf Konferenzen und Symposien präsentiert wurden.

 

Vielfältige Medien zur Wissensvermittlung

Über eine Hifi-Anlage werden im Ausstellungsraum Original-Sounds der Delfine und Wale hörbar gemacht, so erfahren die Gäste wie sich Zügeldelfine, Große Tümmler sowie Buckel-, Blau- und andere Wale in der Natur anhören. Außerdem werden laufend Filme oder die MEER-Diashow gezeigt, die sich mit dem Thema Meer, seinen Bewohnern und seiner Bedrohung beschäftigen. Während des Eröffnungstages wurde von dem Angebot, dass im Veranstaltungsraum durchgängig Filme liefen, sehr rege Gebrauch gemacht.Leseecke

Schließlich gibt es noch die Möglichkeit, in einer kleinen, aber feinen „Bibliothek“ mit Sitzecke in verschiedensprachigen Büchern zu stöbern oder in den gesammelten wissenschaftlichen Veröffentlichungen des M.E.E.R. e.V. zu lesen.

Auch für die jungen Gäste ist gesorgt. Neben den ausliegenden Kinderbüchern gibt es ein spezielles Quiz mit 15 Fragen, die beantwortet werden können, wenn die Kinder bzw. Jugendlichen aufmerksam durch die Ausstellung gehen. Bastel- und Malvorlagen für die ganz Kleinen stehen ebenfalls zur Verfügung.

 

Begleitbroschüre und weitere Infos

MeerfibelBegleitend zur Ausstellung hat M.E.E.R. e.V. eine Informationsbroschüre herausgegeben, die ebenfalls in drei Sprachen erhältlich ist. Dieses 54seitige Infoheft gibt in neun Kapiteln die Inhalte der Ausstellung im Detail wieder und kann als kleine Meersschutzfibel für zu Hause genutzt werden, da Sie eine Menge Tipps und Empfehlungen beinhaltet, wie jeder sein Verhalten dahingehend verändern kann, um einen Beitrag zum Erhalt der Delfine und Wale zu leisten.

Außerdem präsentiert unser Partner IFAW in der Ausstellung einen speziellen Banner zum Thema „Lärmverschmutzung der Meere“. Zusätzliches Informationsmaterial liegt aus.

 

Dank an alle Unterstützer!

M.E.E.R. ist sehr stolz darauf, dass diese Ausstellung nun endlich Wirklichkeit geworden ist und möchte sich bei den Förderern dieses Projektes sowie den vielen Einzelspendern und bei allen, die zur Verwirklichung beigetragen haben, ganz herzlich bedanken! Ein besonderer Dank geht an OCEANO Gomera für die Ermöglichung vor Ort.

Förderer der Dauerausstellung sind außerdem:

OceanCare

Software AG Stiftung

International Fund for Animal Welfare (IFAW)

Deutsche Umwelthilfe

Gesellschaft zur Rettung der Delfine

 

Impressionen

ATT00084_01
« 1 von 7 »