MEER tritt OCEAN2012 bei

erstellt am 1.08.2010

a4893eadaaBerlin, August 2010

In diesem Monat ist MEER dem internationalen Bündnis OCEAN2012 beigetreten, welches sich für eine grundlegende Reformierung der europäischen Fischereipolitik einsetzt.

Diese Koalition von über 80 europäischen Organisationen möchte durch Kampagnen, Beratung von Entscheidungsträgern und Lobbyarbeit dazu beitragen, dass die europäische Fischereipolitik, die einer Reform im Jahr 2012 entgegen sieht, endlich auf der Basis der Nachhaltigkeit agiert.

Die EU-Fischereipolitik wird im Jahre 2012 einer Reform unterzogen. Ob dabei eine nachhaltige, umwelt- und bestandsschonende Politik heraus kommt, ist aber fraglich, denn die Lobby der europäischen Fischerei-Industrie ist sehr mächtig und bekannt dafür, tiefgreifende Veränderungen verhindern zu wollen. Dies hat zu einem status quo geführt, in dem ein Großteil der europäischen Fischbestände hoffnungslos überfischt und die Kapazitäten (d.h. die Anzahl der in der EU tätigen Schiffe) nach wie vor viel zu hoch sind.

Bleiben Sie informiert!

Newsletter abonnieren