Umweltpreis für M.E.E.R. La Gomera

M.E.E.R. e.V. gewinnt mit dem Projekt La Gomera den Umweltpreis 2001!

Mit großer Freude und großem Stolz können wir verkünden, dass unserem Projekt M.E.E.R. La Gomera die Internationale Umweltauszeichnung „Tourismus und Umwelt 2001″verliehen wurde. Dieser Preis wird seit 1987 vom Deutschen Reisebüro- und Reiseveranstalterverband (DRV) vergeben. In diesem Jahr gingen Bewerbungen aus neun Ländern ein, von denen drei in die engste Auswahl kamen.

Die Entscheidung fiel schließlich auf M.E.E.R. La Gomera, „weil es beispielhaft und innovativ neue Wege der Zusammenarbeit im Bereich Forschung und Tourismus aufzeigt“, so der Vorsitzende des DRV-Umweltausschusses, Jürgen Marbach, im Rahmen seiner Laudatio anlässlich der Preisverleihung Preisverleihung am 3. November in Leipzig.

Der DRV Umweltpreis 2001 für M.E.E.R.

Die Jury, der neben J. Marbach noch Professor Dr. Albrecht Steinecke (Universität Paderborn), Theodor Geus (Frankfurter Allgemeine Zeitung), Peter Köppen (Messe Berlin), sowie Professor Dr. Andreas Troge (Umweltbundesamt) angehören, „verbindet mit der Auszeichnung die Hoffnung, dass das Projekt auf La Gomera nicht nur als herausragendes Beispiel für umweltverträglichen Walbeobachtungstourismus angesehen wird, sondern auch die Integration der Regulationen in weiteren Walbeobachtungsgebieten auslösen wird“, so Marbach weiter.

„Korina Gutsche und Kerstin Neumann bei der Preisverleihung in Leipzig.“

Das Team vom M.E.E.R. e.V. in Berlin freut sich sehr über diese außerordentliche Anerkennung des jahrelangen und zumeist ehrenamtlichen Einsatzes seiner Mitglieder!

Posted in Allgemein.