Praktische Tipps zum aktiven Meeresschutz im Urlaub

Berlin, Juni 2019.

Die Deutsche Stiftung Meeresschutz, ein Partner von M.E.E.R. e.V., hat einen kostenlosen Ratgeber zum Zustand der Meere mit praktischen Tipps zum Meeresschutz herausgebracht.

Er bietet zunächst einen Überblick über die Situation der Weltmeere und belegt die Wichtigkeit von Schutzgebieten. Dabei werden Belastungen der Meere durch konventionelle Landwirtschaft, alte Munitionslasten, Unterwasserlärm, Müll und industriellen Fischfang behandelt. Es wird ein besonderer Schwerpunkt auf die Nord- und Ostsee gelegt, die nicht nur wirtschaftlich stark genutzt werden, sondern auch beliebte Urlaubsregionen sind, in denen jährlich Millionen Menschen Erholung suchen. Abgerundet wird das Ganze durch ein Kapitel darüber wie jede/r sich im Urlaub am Strand für den Meeresschutz engagieren kann – von Plastikvermeidung über Beach Cleanups und nachhaltigem Einkauf von Speisefisch bis hin zum Teilnehmen an Citizen Science Projekten…

Hier geht es zur weiteren Beschreibung und zum Download des E-Books.

Wir wünschen schöne Sommerferien!

Posted in Allgemein.