Spenden für den Meeresschutz!

Berlin, Dezember 2018.

Das Jahresende ist für viele Menschen nicht nur Zeit zum wirtschaftlichen Bilanzieren, es regt auch immer wieder neu zum Besinnen auf das Wesentliche an, zum Rückblicken, Hinterfragen und Überdenken, was man noch ändern oder in Zukunft Positives bewirken könnte.

© Fabian Ritter

Die Stonera AG, eine in der Schweiz ansässige Firma für Natursteine, macht sich Gedanken um Nachhaltigkeit auch unter dem Druck der Marktwirtschaft, in dem Firmen agieren. Ab 2019 berechnet die Firma den CO2-Fussabdruck ihrer Container mit einem Emissionsrechner und investiert den errechneten Betrag in ein Projekt, das sich für Erhalt und Aufforstung des Regenwaldes einsetzt. Da ihre Materialien per Schiff über das Meer transportiert werden, engagiert sich die Stonera AG darüber hinaus auch für den Schutz der Meeressäuger, durch deren Lebensraum die Transporte ja führen, und unterstützt den M.E.E.R. e.V. durch eine Spende. Vielen Dank!

M.E.E.R. e.V. setzt sich besonders in der Problematik der Wal-Schiffs-Kollisionen ein und für den Schutz des Lebensraums der Tiere. Ein weiterer Schwerpunkt ist die Bildung, M.E.E.R. e.V. bietet wissenschaftliche Praktikumskurse und Aktionen für Kinder, junge Erwachsene und Lehrer*innen an, um für den Schutz der Wale und Delfine und ihres Lebensraumes zu sensibilisieren. Wer den Verein in seiner Arbeit unterstützen möchte, kann zu Weihnachten eine Wal- oder Delfin-Patenschaft verschenken – eine besondere Freude für Menschen, die Nachhaltigkeit schätzen!

Das Team von M.E.E.R. e.V. wünscht eine schöne Adventszeit und nachhaltige Weihnachten!

Posted in Allgemein.